Verhandlungen mit der Union haben sich für die Mieterinnen und Mieter in Deutschland gelohnt

Veröffentlicht am 05.02.2018 in Allgemein

Die langen und intensiven Verhandlungen mit der Union haben sich für die Mieterinnen und Mieter in Deutschland gelohnt.

Wir verschärfen die Mietpreisbremse, sodass sie künftig tatsächlich wirksam ist. Wir verhindern Luxussanierungen und überzogene Mietsteigerungen. Und nicht zuletzt haben wir den Ausbau des sozialen Wohnungsbaus um zusätzlich 2 Milliarden Euro durchgesetzt. So geben wir den Menschen bei einem angespannten Wohnungsmarkt die dringend notwendige Perspektive auf bezahlbare Wohnungen.

Wir sorgen dafür, dass die Mietpreisbremse verschärft wird. So müssen Vermieter künftig offenlegen, was der Vormieter gezahlt hat. Das schafft die notwendige Transparenz. Weil es steigende Mieten nicht nur nach einem Mieterwechsel gibt, schützen wir Mieterinnen und Mieter künftig vor überzogenen Mieterhöhungen nach Hausmodernisierungen. Wir drücken die Umlage auf die Miete von 11 auf 8 Prozent und führen eine Kappungsgrenze ein.

Wohnen darf kein Luxus sein. Deshalb machen wir uns dafür stark, dass Mieterinnen und Mieter – egal ob Single, WGs, Paare oder Familien – eine Perspektive bekommen, die es ihnen ermöglicht, auch für die Zukunft zu planen.

Nicht alles, was wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten uns wünschen, ist mit der Union zu machen. Unser Verhandlungsergebnis kann sich aus meiner Sicht aber sehen lassen. Jetzt ist es an Euch, das Ergebnis zu bewerten.

Sieh dir dazu das Video von Natascha Kohnen an.

https://neuigkeiten.spd.de/ov?part=landingPage2&mimeType=text%2Fhtml&_uid=202325384470&m2u=2L0YP1UL-2KY3B5SM-S0UHJ8&mailing=2KY3B5SM-WUM11BY

 

 
 

Homepage SPD Auerbach i.d.OPf

Alle Termine öffnen.

20.06.2018, 19:00 Uhr SPD Mitgliederversammlung mit Ehrungen

21.06.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Mitgliederversammlung mit Ismail Ertug zu "Aktuellen Themen in Europa"

22.06.2018 - 24.06.2018 Einführung in die Umweltpolitik

Alle Termine

MdL Reinhold Strobl

  

MdEP Ismail Ertug

  

MDB Uli Grötsch

  
    (C) Deutscher Bundestag/Inga Haar

MdB Marianne Schieder

  

(c) Marianne Schieder

Richard Gaßner

  
  Mitglied im Bezirkstag

  Mailkontakt: Richard Gaßner

Arbeitsgemeinschaft 60+

  

Juso Unterbezirk Amberg-Sulzbach-Neumarkt

  

Counter

Besucher:2118716
Heute:34
Online:1