Nachrichten zum Thema Gesundheit

Medienhype um die Klinikstudie der Bertelsmann-Stiftung 21.07.2019 | Gesundheit


Ein Beleg für versteckten Lobbyismus und die Blindheit der Medien
Es ist schon sehr interessant.

 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Neumarkt am 21.07.2019

 

Julia Klöckner verheimlicht Studie zur Nährwertkennzeichnung 06.05.2019 | Gesundheit


Immer mehr Länder in Europa führen die sogenannte Nutri-Score-Ampel ein, in Deutschland haben Hersteller wie Iglo und Danone begonnen, Produkte freiwillig mit dem Farbsystem zu kennzeichnen. Die deutsche Bundesernährungsministerin Julia Klöckner lehnt die Lebensmittelampel allerdings bisher ab.

 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Neumarkt am 06.05.2019

 

SPD-Kreistagsfraktion unterstützt weitere Investitionen ins Klinikum 10.03.2019 | Gesundheit


Der wirtschaftliche Hintergrund beim Klinikum Neumarkt und der Kreisaushalt 2019 waren die herausragenden Themen bei der Kreistagsfraktionssitzung der Sozialdemokraten im Landkreis Neumarkt.

 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Neumarkt am 10.03.2019

 

Der marktgerechte Patient - Film und Diskussion 24.02.2019 | Gesundheit


Flyer 21.03.2019

 

Veröffentlicht von SPD Lupburg am 24.02.2019

 

Großes Lob der SPD-Kreistagsfraktion für Mitarbeiter am Klinikum – neue Strategie erforderlich 20.01.2019 | Gesundheit


Die Personalvertreter informierten über inzwischen 50 000 in Neumarkt und 8 000 in Parsberg aufgelaufene Überstunden im Bereich der Krankenpflege sowie ca. 10 000 Stunden bei den Ärzten.
Der Arbeitsdruck habe stetig zugenommen und für zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das er- und verträgliche Ausmaß deutlich überschritten. Steigende Fehlzeiten und größere Fluktuation der Mitarbeiter sei das inzwischen auch in Neumarkt eingetretene Problem. Es sei in Zukunft auch in ländlichen Räumen wie dem Landkreis Neumarkt ohnehin eine schwierige Aufgabe, das erforderliche Personal zu finden.

 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Neumarkt am 20.01.2019

 

Counter

Besucher:2186202
Heute:55
Online:1