Neuwahl bei AG60+ im Landkreis Neumarkt

Arbeitsgemeinschaften

„In der letzten Zeit ist es ein wenig ruhig um uns geworden, aber das soll sich nun wieder ändern“ diese Worten stellte Lydia Losehand ihrem Rechenschaftsbericht bei der Mitgliederversammlung der AG 60+ im SPD Kreisverband Neumarkt voran. Das dieses nicht nur Worte für die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft sind, sondern auch Taten folgen werden, war auch der Aussprache nach den Grußworten von Landtagskandidaten Andre Madeisky und Philipp Eisinger sowie Bezirkstagslistenkandidatin Danielle Gömmel zu spüren.
Die Themen Gesundheit und Pflege, Altersruhegeld und Minijobs werden genauso im Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion stehen wie auch Zuwanderung und Wohnraum.
Zu den Veranstaltungen wird in Kürze eingeladen werden. Man darf gespannt sein.
Bei der nachfolgenden Neuwahl des Vorstandes wurde Lydia Losehand einstimmig wiedergewählt. Das gleiche Ergebnis konnten auch Ursula Plankermann und Rainer Riedel als ihre Stellvertreter erreichen. Sichtlich erfreut konnte der als Wahlleiter fungierende Kreisvorsitzende Johannes Foitzik feststellen, dass sich für alle zu besetzenden Aufgaben auch Kandidaten gefunden haben. Das sei in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr.
Als eine der ersten Aktionen ist eine Dialogveranstaltung zwischen 60+ und den Juso's im Landkreis geplant um die Zukunftsthemen gemeinsam zu diskutieren.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Neumarkt

 

Counter

Besucher:2123041
Heute:97
Online:2