Georg Restle an Jörg Meuthen

Bildung & Kultur

Zum Hintergrund: Der Co-Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthen, fordert den WDR auf, Monitor-Chef Georg Restle wegen seiner AfD-kritischen Äußerungen zu entlassen. Wörtlich heißt es auf seiner Facebook-Seite: „Entfernen Sie diesen parteiischen Hetzer aus allen Funktionen!“

Lieber Herr Meuthen,
ich gebe zu, das hat mich dann doch überrascht. Dass Sie tatsächlich fordern, man müsse einen Journalisten, der Ihr Weltbild nicht teilt, „entfernen“. Dass Sie sich so offen an die Seite von Antidemokraten wie Herrn Erdogan stellen, der eine vergleichbare Vorstellung von Pressefreiheit hat.
Ich mache es kurz, Herr Meuthen: Ich verstehe Freiheit immer auch als die Freiheit der Andersdenkenden. Ich setze mich dafür ein, dass jeder in diesem Land seine Meinung frei äußern darf, selbstverständlich auch die AfD. Sie dagegen wollen, dass Journalisten, die Ihre Meinung nicht teilen, „entfernt“ werden. Dahinter verbirgt sich ein diametral anderes Weltbild. Ein Weltbild, das Despoten jedenfalls näher steht als Demokraten.
Gut, dass Sie das mal so offen ausgesprochen haben!
Georg Restle
Zum Hintergrund: Der Co-Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthen, fordert den WDR auf, Monitor-Chef Georg Restle wegen seiner AfD-kritischen Äußerungen zu entlassen. Wörtlich heißt es auf seiner Facebook-Seite: „Entfernen Sie diesen parteiischen Hetzer aus allen Funktionen!“
Quelle: Georg Restle via Facebook

 
 

Homepage SPD Kreisverband Neumarkt

 

Counter

Besucher:2123147
Heute:112
Online:2