Erst schlemmen und dann spenden!

Allgemein

Benefizfrühstück der SPD-Frauen (AsF) wieder ein großer Erfolg!

Sulzbach-Rosenberg. (kök) Nach Herzenslust schlemmen und dabei Gutes tun: das ist der Sinn des Benefizfrühstücks der SPD-Frauen. Mittlerweile zum festen Bestandteil des Jahresprogramms der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen(AsF) geworden, lockte es wieder viele Besucherinnen und Besucher ins SPD-Büro.

Dank der Unterstützung der Metzgerei Nägerl und der Bäckerei Aures konnten die engagierten Damen ein wahres Schlemmerbuffet bieten und so bogen sich die Tische fast ob all der Leckereien.

 

Da die AsF das Frühstück spendierte, konnte der Unkostenbeitrag wie immer komplett einem wohltätigen Zweck zugeführt werden. 500 Euro wurden sozusagen erfrühstückt, die Stadtratsfraktion der SPD gab noch einmal 100 Euro dazu.

In diesem Jahr kam die Aktion Gesundes Frühstück der Pestalozzischule in den Genuss der Spende von 600 Euro. Einmal im Monat bereiten Schüler  zusammen mit einigen Eltern ein gesundes Frühstück für die ganze Schulfamilie vor. In der großen Pause dürfen sich die Schüler dann bedienen und nach Lust und Laune schlemmen.

AsF-Vorsitzende Renate Dümmler betonte, dass das Frühstück dank des Erlöses beim Altstadtfest wieder durchgeführt werden konnte.

 
 

Homepage SPD Sulzbach-Rosenberg

 

Counter

Besucher:2123917
Heute:79
Online:2